die "3-Stunden-Frist" = erneuter Hinweis !?

      die "3-Stunden-Frist" = erneuter Hinweis !?

      Hallo zusammen!

      Ich fände einen nochmaligen Hinweis auf der Statistik-Seite des Votings nicht schlecht, wo nochmals erwähnt wird, dass man "innerhalb" der einzelnen Kategorien nur alle 3 Stunden voten darf - hier steht "nur":

      "Du hast bereits gevoted. Jeder User darf innerhalb von 3 Stunden nur einmal abstimmen."

      ... es wäre doch schön, wenn noch andere Kategorien regelmäßiger die Chance auf Stimmen haben.

      Okay, es ist auf der Startseite genauer erklärt, aber wenn ich ehrlich bin: die Startseite habe ich mir nur 1x genauer durchgelesen - zum Voten selber, bin ich dann immer SOFORT auf "Abstimmungen" gegangen ... und irgendwann habe ich dann nicht mehr daran gedacht, dass man AUCH unter den anderen Kategorien noch stimmen kann ... mag auch an mir liegen (schmunzel).

      Liebe Grüße
      Gefangener-Engel
      Hi Peter!

      ... wenn, dann eilt es ja nicht - ich freue mich nur immer, wenn sich andere auch freuen können (ähnlich wie: ich bin froh, dass ich froh bin ... schmunzel!).

      Ich für mich persönlich finde auch: es sollten ruhig die ein oder andere Regel für Award-Bewerber bzw. Nominierte geben - z.B., dass man auf seiner Homepage u.a. auch vermerken solle, dass Wähler dieser Seite sich auch bitte die Zeit nehmen möchten, auch andere Homepages zu bewerten ...

      ... doch ich gestehe (grrrrrr): ich selber habe diese Bitte auch (NOCH) nicht an meine Besucher gerichtet- ich habe lediglich einen Artikel in meinem online-Tagebuch veröffentlicht, wo ich meine "Favoriten-Liste" bekanntgegeben habe ...

      ... ab und an habe ich bei dem ein oder anderen Artikel ebenfalls nur kurz erwähnt, dass man auch innerhalb der anderen Kategorien wählen kann.

      Ich gelobe Besserung!

      Ich wünsche Dir/Euch einen schönen Tag!!!
      Claudia
      Mich würde mal interessieren, wenn ich vote, dann schaue ich nicht immer auf die Uhr. Aktualisier ich dann die Seite, uund kann wieder voten, gehe ich davon aus, dass sie 3 Stunden um sind. Also kann ich früher gar nicht voten oder? ich frage nur, weil es mir manchaml echt nicht vorkommt wie 3 Stunden, und manchmal denke ich, die 3 Stunden müssten doch schon längst um sein!? Oder sehe ich das falsch? Also kann ich auch nichts falsch machen.
      Hi mimi123-

      Im allgemeinen ist es tatsächlich so, dass erst nach drei Stunden wieder gevotet werden kann.
      ABER: es kommt auch vor, dass man schon früher wieder voten kann. Dazu ist hier schon viel geschrieben worden.

      Wie bei jedem Wettkampf kommt es auf Fairneß an.
      Deshalb mein Rat: achte lieber drauf, wann die drei Stunden um sind.

      Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.

      LG Olaf

      Peter schrieb:

      Hi Gefangener-Engel,

      ich nehme deinen Vorschlag gern auf und werde 'mal überlegen, wie wir die Regel ggf. auch noch in die Abstimmungsseiten integrieren können.

      Schaun wir Mal ;)


      Ich würde sagen, du änderst einfach von "Du hast bereits gevoted. Jeder User darf innerhalb von 3 Stunden nur einmal abstimmen." auf "Du hast bereits gevoted. Jeder User darf innerhalb von 3 Stunden nur einmal pro Kategorie abstimmen."

      quaxi schrieb:

      Wenn Du mit dem Zruückbutton und dann auf Aktualisieren gehst, dann kann es Dir aber auch passieren, dass Dir Stimmen abgezogen werden, weil Du dann unerlaubterweise Stimmen machst. Also hier ein bißchen vorsichtig damit umgehen. Lieber auf die Uhr schauen.


      Du bist Moderator und ich kenne das System nicht. Meine "Berufserfahrung" sagt mit aber, dass das nicht funktioniert. Grund dafür ist das Captcha (der Sicherheitscode). Dieses wird nänlich bei jedem Seitenaufruf erneuert und somit eine neue Session erzeugt, die wiederrum spätestens nach Absenden des Formulares gelöscht wird, gänzlich ungeachtet, ob die Eingabe nun korrekt war, oder nicht.

      Beim betreten der Seite wird diese Session erstellt. Die Session beinhaltet das "Codewort". Nach dem Absenden wird deine Eingabe mit dem Codewort in der Session verglichen. Entpricht deine Eingabe dem Wert der Session, wird die Stimme gezählt und die Session gelöscht. Entspricht die Eingabe nicht dem Wert in der Session, erhälst du eine entsprechende Fehlermeldung und die Session wird gelöscht. Das wiederrum hat den einfachen Effekt, dass das "Codewort" erneuert wird, also nicht mehr das selbe ist, wie vorher.

      Hast du nun eine Stimme abgegeben und aktualisierst die Seite (wo du ja die Daten erneut sendest) wird die Stimme NICHT gezählt, da die Session bereits gelöscht und das Codewort eneuert wurde. Diewiederholt gesendeten Daten entsprechen also nicht mehr denen, die gefordert sind.

      Ich hoffe, das war verständlich :whistling:

      mallothi schrieb:

      Hi mimi123-

      Im allgemeinen ist es tatsächlich so, dass erst nach drei Stunden wieder gevotet werden kann.
      ABER: es kommt auch vor, dass man schon früher wieder voten kann. Dazu ist hier schon viel geschrieben worden.

      Wie bei jedem Wettkampf kommt es auf Fairneß an.
      Deshalb mein Rat: achte lieber drauf, wann die drei Stunden um sind.

      Ich wünsche Dir noch ein schönes Wochenende.

      LG Olaf


      Leider kann man hier seine Beiträge nicht editieren :D Was diese Antwort betrifft, so hab ich aber noch etwas dazu zu sagen.

      Das Phänomen, dass man unter 3h wieder voten kann, tritt lediglich dann in Kraft, wenn innerhalb dieser 3 Stunden eine Zwangserneuerung der IP-Adresse stattgefunden hat. Bei den neuesten Routern kann man die Zeit definieren, in der das passiert. Bei mir wäre das zwischen 06:00 Uhr und 07:00, jedoch genau um 06:31.

      Nach der Erneuerung kann man wieder voten. Dies ist nicht davon abhängig, welchen Browser man benutzt oder welches Betriebssystem (z.b. wenn man zwei Rechner hat und auf einem XP und auf dem anderen Windows 7 drauf ist). Lediglich die IP-Adresse wird ausgewertet, was es wiederrum auch unmöglich macht, von zwei Computern im selben Haushalt entsprechend 2x zu voten.

      Wer also wirklich Stimmen fälschen will, der erneuert seine IP Adresse, benutzt einen Proxy o.ä. Diese Betrugsversuche werden aber oft erkannt, da bei einem Voting sämtliche Daten wie etwa User-Agent (Browsersoftware), Operating-System (Betriebssystem) und Hostname ausgewertet werden.

      Ein Webproxy teilt einer Webseite beispielsweise immer mit, dass hinter dem "Browser" eigentlich ein Apache Server (o.ä.) sitzt. Ein normaler User geht aber nicht mit einem Apache Server ins Internet. Folglich handelt es sich hierbei zu 99% um einen Betrugsversuch.

      Ist der Hostname eines Aufrufs nicht etwa p73hDdfA.dip.t-dialin.net (Telekom als Beispiel) sondern besucher-award.de oder beispielsweise besucher-award.de oder hosteurope.de, handelt es sich meist auch um einen Fake.

      :meinung:
      Hallo Sascha
      Das hier ist,wie du vielleicht nicht bemerkt hast ein alter Thread.( 2008 ) Es wurden bereits Veränderungen vonunseren Technikern vorgenommen.Aber ich danke dir für deinen Beitrag,der bestimmt von unserem Techn. Admin sehr aufmerksam gelesen wird! :)
      lg Oliver

      Besucher Award-Das Original..nur wo Besucher Award drauf steht ist auch Besucher Award drin-das Original-ohne wenn und aber!


      © der Bilder liegt bei mir fantasticharmony.blogspot.de
      Meine Bilder bitte NICHT mitnehmen!
      Danke

      Hi Sascha,

      vielen Dank für Deine vollkommen zutreffenden Erläuterungen hier - auch wenn sie schon fast etwas zu ausführlich sind ;)
      Da es immer wieder Spassvögel (oder vielmehr Spassbremsen) gibt, die das gerne einmal ausprobieren. Wie auch immer, in der Tat ist es überhaupt kein Problem bestimmte Sperren zu umgehen - aber was nützt das, da man anhand der LOG-Dateien auch solchen Machenschaften relativ einfach auf die Schliche kommt.
      Darüber und vieles mehr könnt ihr auch unter 'In eigener Sache' ausführlich nachlesen, z. B. hier.

      Dein erster Hinweis:
      Jeder User darf innerhalb von 3 Stunden nur einmal pro Kategorie abstimmen


      ist eine gute Idee, das werden wir wohl in die Tat umsetzen, da es dem tatsächlichen erlaubten Voting eher entspricht - vielen Dank :thumbup:

      In diesem Sinne

      Peter
      Hallöchen, jetzt ist es zwar schon wieder ca. 2 Monate seit der letzten Eintragung hier in diesem Thread her, aber ich hätte da bezüglich der 3-Stunden-Frist noch eine Idee, um Unklarheiten übersichtlicher zu gestalten, weiß aber nicht wirklich, ob dieses technisch umzusetzen ist.

      Nachdem man in einer Kategorie gevotete hat, sollte dann vielleicht als Zusatz noch die Zeit der letzten Stimmenvergabe stehen.

      Beispiel: "Du darfst nach 3 Stunden wieder abstimmen. Deine letzte Stimme hast Du um 23.01 Uhr abgegeben"
      Besser wäre natürlich noch der Zusatz: "Du kannst um 02.01 Uhr wieder Abstimmen"

      Und dieser Satz sollte dann auch möglichst oben in Fettschrift stehen, damit ich nicht erst immer nach unten scrollen muss um nachzuschauen.

      Wie gesagt, weiß nicht ob Ihr das ins Script nachträglich einbauen könnt, schön wär´s aber!

      Liebe Grüße
      Kutsche (Ralf)



      Bevor Du was im Web bestellst, mach den Preisvergleich aus über 12 Mio. Artikeln und finde den billigsten Anbieter! ;)