Gummibärchenorakel

      oha :D :saint:


      Vier rote, ein gelbes Bärchen
      UNGEDULD, ÜBERDREHTHEIT, KONZENTRATION
      Wissen Sie, wer vier dicke rote Klunker in seiner Krone trug? Nero, der römische Kaiser. Einer von den ganz sympathischen Leuten. Der es vorzog, seine Stadt anzuzünden, weil es ihm zu kompliziert war, sie zu regieren. Kennen Sie das? Dass Ihnen Sachen zu kompliziert sind, und dann hauen Sie drauf? Oder fällen irgendeine Entscheidung, um das Problem nur los zu sein? Und geraten in Wahrheit desto tiefer in die Verstrickung? In so einer Situation befinden Sie sich jedenfalls jetzt. Hormone, die für Ungeduld, Aggressivität und Überdrehtheit zuständig sind, werden bei Ihnen gerade zu einem besonders giftigen Cocktail gemixt. Gut, wenn Sie gerade zum Hexensabbath aufbrechen. Schlecht, wenn Sie irgendetwas Vernünftiges zustandebringen wollen. Schlecht auch, wenn Sie Selbstvertrauen oder nur Ruhe finden möchten. Viermal Rot ist nämlich eine Alarmkombination. Eine, die entweder Ihnen oder anderen Angst macht. Die überdies Kopfschmerzen, Zahnschmerzen, hohen Blutdruck beschert. So, aber jetzt haben Sie noch ein gelbes Bärchen gezogen. Und das ist Ihr Glück. Da winkt Ihr Ausweg. Gelb bedeutet zunächst einmal: Arbeit. Bedeutet konzentrierte Aktivität. Zum Beispiel im Job. Oder im Studium. Oder wo Sie sonst ranklotzen müssten. Tun Sie das. Wo immer Sie gefordert werden, können Sie Ihre wildernden Kräfte jetzt bündeln - und Erfolg haben. Denn Gelb heisst auch: Zaster winkt. Heisst: Ihr Ehrgeiz erwacht. Und wenn Sie mal auf hitzige Entschlüsse, Türenschlagen, Trennungstritte verzichten, dann können Sie mit Ihrer gesammelten Energie viel erreichen. Und wir würden aufatmen.

      Orakel vom 28. März 2015, 10:32 Uhr

      Quelle





      Liebe Grüße, Heike


      Zwei rote, ein gelbes, ein grünes, ein orangenes Bärchen
      UNGEDULD, KREATIVITÄT, AUFSTIEG
      Wenn uns nicht alles täuscht, haben wir kürzlich neben Ihnen im Konzert gesessen. Oder war es im Flugzeug? Jedenfalls mussten wir uns eine Lehne teilen. Ellbogen gegen Ellbogen. Na, erinnern Sie sich? Eben. Wir erinnern uns auch. Wie Sie gedrückt haben. Weil Sie die Lehne für sich wollten. Oder waren Sie das neulich im Supermarkt? Mit dem Wagen heftig drängelnd, um nur ja an die kürzeste Schlange zu kommen? Und dann standen Sie da länger als alle anderen? Das waren Sie. Zwei rote Bärchen heisst: Sie haben eine Portion Wut im Bauch. Sie toben nicht hemmungslos herum, das nicht. Aber Sie sind immer mal wieder aggressiv. Wenn Sie nämlich das Gefühl haben, Sie kommen zu kurz, oder es geht zu langsam, oder Sie werden übervorteilt. Und das Gefühl haben Sie häufiger. Warum? Weil Sie Ihre Energie unterdrücken, statt sie zu nutzen. Aber genau das ändert sich jetzt. Sie haben ein orangenes Bärchen gezogen, das Symbol der Kreativität. Ein Türchen geht auf bei Ihnen, das Türchen zum unbegrenzten Reich Ihrer Einfälle und Ideen. Und Sie haben ein gelbes Bärchen gezogen, das Symbol der Arbeit und des Wohlstandes. Das heisst: Sie werden etwas aus Ihren Ideen machen, und das wird sich auszahlen. In barer Münze. Und schliesslich haben Sie noch ein grünes Bärchen aus der Tüte geangelt, das Symbol gelassenen Selbstvertrauens und der Kontinuität. Ihr Aufschwung, heisst das, bleibt keine Eintagsfliege. Im Gegenteil, man kann sich auf Ihren Erfolg verlassen. Und Ihre aggressive Energie wird sich zu innerem Feuer wandeln. Hört sich gut an, was? Ja, Sie dürfen sich freuen. Und Sie können es sich leisten, grosszügig zu sein. Sie haben es nicht nötig zu drängeln. Bei der nächsten Begegnung im Supermarkt lassen Sie uns also vor, okay? Und die Lehne im Konzert oder Flugzeug, die überlassen Sie uns, einverstanden? Na, wir sind gespannt.

      Orakel vom 29. März 2015, 10:06 Uhr

      gummibaerchen-orakel.ch/orakel/





      Liebe Grüße, Heike


      Zwei rote, drei weisse Bärchen

      FURCHT, PHANTASIE, FREUDE

      Ihr Liebesfähigkeit ist grossartig. Überhaupt Ihre Vitalität. Aber kann es sein, dass Sie die gar nicht richtig ausleben? Aus Unsicherheit? Weil Sie sich selbst nicht so ganz trauen? Wir fragen das, weil Sie zwei rote Bärchen gezogen haben. Die stehen für eine Furcht, unter der es brodelt, weshalb es gelegentlich zu aggressiven Ausbrüchen kommt. Dass Sie drei weisse Bärchen gezogen haben, ist allerdings Grund zum Feiern. Denn dreimal Weiss, das bedeutet Freiheit, bedeutet Phantasie, Sensibilität, Intuition. Eigenschaften, mit denen Sie Ihre gefesselte Energie in Freude umwandeln können. Gefesselte Energie? Wie soll denn das aussehen? Na, etwa so: Sie möchten wild tanzen, aber Sie trauen sich nicht; denn da sehen Leute zu, deren Urteil Sie fürchten. Oder Sie möchten jemanden umarmen, aber irgendwie haben Sie das Gefühl, die anderen fänden das unpassend. Sie möchten sich hemmungslos der Liebe hingeben, aber Sie haben den Eindruck, Ihren Partner würde das irritieren. Sie sind sensibel. Sie achten sehr auf andere. Aber manchmal zu sehr. Die Liebe ist nur ein Beispiel. Wenn Sie ständig darüber nachdenken, wie es Ihrem Partner gefällt, und ob es so richtig ist, werden Sie nicht glücklich. Und er auch nicht. Wenn Sie statt dessen mal Ihre Kontrollgedanken loslassen und Ihrer Intuition vertrauen, läuft alles wie von selbst. Und Sie haben eine wunderbare Intuition. Der werden Sie jetzt folgen, und nicht den Sätzen, die andere Ihnen einreden. Das bedeutet dreimal Weiss. Und Sie werden Ihre Phantasie fruchtbar machen. Seitensprünge finden Sie unangebracht? Machen Sie sie in der Phantasie! Das wird Ihre Wirklichkeit enorm beleben. Den Strom der Ideen, der jetzt zu fliessen beginnt, werden Sie ohnehin nicht aufhalten können.
      LG Yvonne :)

      :meld: Oli,Sven und Peter IHR seid Spitze :meinung:


      Ein rotes, zwei gelbe, ein grünes, ein orangenes Bärchen
      EINSCHRÄNKUNG, MUT, FREUDE
      Kann es sein, dass Sie manchmal schwarzsehen? Dass Sie glauben, Sie seien arm dran? Dass Sie Pechsträhnen haben? Sie haben nämlich zwei gelbe Bärchen gezogen. Und zweimal Gelb, das bedeutet begrenztes Denken. Einschränkung der eigenen Möglichkeit. Bedeutet, dass Sie sich selbst Fesseln anlegen. Dass Sie zu häufig Dinge tun oder mit Personen zusammen sind, die Ihre Kreativität blockieren, die Ihre Energie absaugen oder lähmen. Häufig geht das mit Geldmangel einher, der nur Ausdruck ist Ihrer eigenen Wertschätzung. Die ist nämlich mangelhaft. Nein! War mangelhaft! Jetzt haben Sie ein paar Bärchen gezogen, die leuchtende Symbole des Wandels sind. Ein rotes: Sie kriegen einen Energiekick. Bekommen die Power, etwas grundlegend zu ändern. Sie werden das tun, was Ihnen Kraft bringt, werden zu den Leuten gehen, die Sie aufbauen, nicht zu denen, die Sie runterziehen. Ein grünes: Ihr Selbstvertrauen wächst. Weil Sie entdecken, was Sie besser können als andere. Weil Sie Ihre Arbeit nicht mehr billig weggeben. Sondern weil Sie für Ihre Leistung etwas verlangen. Wofür man Sie respektiert. Ein orangenes: Sie erkennen, dass die Freude Ihr Richtungweiser ist. Freude ist eine Form der Energie. Geld ebenfalls. Und Energie zieht Energie an. Also erfüllen Sie sich Ihre Wünsche. Geld ist keine lästige Notwendigkeit, sondern ein Freund. Nur wer von Geld gut denkt, kann damit glücklich sein, sprach Experte Walt D isney. Wer Geld für etwas Verwerfliches hält, wird es verlieren. Wenn Sie Geld ausgeben, denken Sie also: Mein liebes Geld, ich gebe dich frei. Aber du weisst, du bist immer herzlich willkommen. Und natürlich kannst du alle deine Freunde mitbringen. - Die kommen glatt! Und wir auch.

      Orakel vom 30. März 2015, 21:53 Uhr

      gummibaerchen-orakel.ch/orakel/





      Liebe Grüße, Heike


      Drei rote, zwei orangene Bärchen
      LEIDENSCHAFT, ENERGIE, LEICHTFERTIGKEIT
      Sie sind leidenschaftlich. Und unruhig. Aktiv. Und ein bisschen oberflächlich. Sexy. Und leichtgläubig. All das zeigt diese Bärchen-Kombination an. Sexy und leichtgläubig? Ja, mit Charme kann man Ihnen allerhand einreden. Wenn in irgendeinem Film ein Paar wild auf dem Küchentisch tobt, dann wollen Sie das nachmachen. Und wundern sich, wenn unter Ihnen der Tisch zusammenbricht und Sie auf dem Camembert landen. Oder eine Zeitschrift gaukelt Ihnen vor, im Ruderboot sei die Liebe besonders romantisch. Und Sie halten sich dran, kentern prompt und kippen in die Entengrütze. Es ist toll, wieviel erotische Energie in Ihnen steckt! Wieviel Enthusiasmus! Aber lassen Sie sich nicht alles aufbinden. Drei rote Herzen und zwei orangene Signallampen sind in England das Wahrzeichen einer berühmten Vereinigung: der Interessengemeinschaft der durch Heiratsschwindler Geschädigten. Dreimal Rot, zweimal Orange haben Sie gezogen. Okay, Sie werden niemals zu dieser Gemeinschaft gehören. Aber es kann Ihnen passieren, dass Sie Schwindeleien glauben. Gerade, wenn Sie lieben. Es passiert Ihnen, dass Sie sich auf Worte verlassen, die nie ernst gemeint waren. Gerade wenn Sie voller Begeisterung sind. Ist das schlimm? Nein. Sie machen es ja genauso. Denn Leichtgläubigkeit und Leichtfertigkeit gehören zusammen. Fragen Sie sich doch mal, ob nicht auch Sie manchem netten Menschen was vorgemacht haben. Nicht absichtlich. Aber immer dann, wenn Ihr Feuer schnell entzündet ist, erlischt es auch bald. Und es gibt Leute, die da nicht mitkommen. Die das trifft. Und die überlegen, ob sie nicht eine Vereinigung der durch Liebesschwindler Geschädigten gründen sollten. Mit Ihrem Foto auf dem Fahndungsplakat. Würde Ihnen das Spass machen? Klar, das würde es. Weil Ihnen das Leben Spass macht. Nach diesem Bärchen-Zug erst recht.

      Orakel vom 31. März 2015, 00:06 Uhr





      Liebe Grüße, Heike


      Ein gelbes, drei grüne, ein orangenes Bärchen

      KREATIVITÄT, WOHLSTAND, HEILUNG

      Sie sind kreativ? Sie bekommen Geld dafür? Und Sie verhelfen mit Ihrer Arbeit obendrein noch anderen Menschen zu Klarheit und erleuchtenden Einsichten? Das ist ja fast schon zuviel des Guten! Aber genau das sagt Ihre Farb-Kombination. Komisch. Wo bleiben denn Ihre boshaften Eigenschaften? Die Bärchen sagen nichts darüber. Na, gönnen wir es Ihnen. Also dreimal Grün: Sie können jetzt spielend Klarheit schaffen. Und zwar, indem Sie Ihren ganzen liegengebliebenen Kram in die grüne Tonne stopfen. Und indem Sie das wenige, das sich zu erledigen lohnt, wirklich erledigen. Damit es vom Tisch ist. Da sind noch offene Rechnungen, angefangene Arbeiten, unbeantwortete Briefe. Und eine Beziehung, in der ein störender Rest Unklarheit rumort. Das alles können Sie jetzt anpacken. Tun Sies. Sie werden nicht nur ein ungewohntes Freiheitsgefühl verspüren. Sie verhelfen damit auch jener Begabung zum Durchbruch, die schon lange in Ihnen schlummert: Ihren heilenden Fähigkeiten. Sie haben nicht nur ein gutes Körpergefühl. Sie fühlen, wo Verspannungen sitzen, wo Verkrampfungen gelöst werden müssen, wo Energie in Fluss kommen soll. Und Sie können zuhören, wenn jemand nicht weiter weiss, können erspüren, was er oder sie eigentlich will. Können klärende Fragen stellen. Das orangene Bärchen besagt, dass Sie das alles kreativ verwerten können. Als Heiler. Als Medienstar. Als Partner. Oder als Kind oder Elternteil. Und als Künstler. Indem Sie malen, komponieren, schreiben. Egal, was Sie machen: Von Ihnen geht eine Kraft aus, die Hektikern Ruhe geben kann, die Chaoten Klarheit verschafft und Orientierungslosen die Richtung zeigt. Und dass Sie damit - worauf das gelbe Bärchen hinweist - auch noch Geld verdienen, versteht sich ja fast schon von selbst. Beneidenswert. Vergessen Sie bitte Ihre Förderer und Wohltäter nicht! Hallo! Hier sind wir!Orakel vom 31. März 2015, 07:39 Uhr
      LG Yvonne :)

      :meld: Oli,Sven und Peter IHR seid Spitze :meinung:


      Zwei rote, ein gelbes, zwei orangene Bärchen

      UNZUFRIEDENHEIT, SCHMERZ, AUFBRUCH

      Alle Achtung! Sie haben die gleiche Kombination von Farben gezogen, die auch im Wappen eines berühmten Ritters und Dichters auftauchen. Nämlich die Farben des Ritters Leopold von Sacher-Masoch. Kennen Sie nicht? Aber Sie wissen doch, was Masochismus ist? Na, sehen Sie. Der Ausdruck Masochismus geht auf diesen Ritter Leopold zurück. Er hatte was übrig für selbstquälerisches Verhalten, besonders in Liebesdingen. Sie nicht? Doch, Sie auch. Sonst hätten Sie nicht diese Bärchen gezogen. Zweimal Orange bedeutet eine gewisse Oberflächlichkeit und Unruhe. Zweimal Rot steht für den aggressiven Versuch, diese Oberflächlichkeit zu durchstossen, auch für die Furcht, die dahintersteht. Das kann etwa so aussehen, dass Sie erst aufwachen, wenn etwas wehtut. Dass Sie immer wieder bis an Ihre Schmerzgrenze gehen. Mitunter provozieren Sie sogar, dass Sie verletzt werden. Und suchen Situationen auf, in denen eine Verletzung ziemlich wahrscheinlich ist. Zum Beispiel treffen Sie immer wieder den Menschen, der Ihnen einmal wehgetan hat und der das noch öfter tun wird. Oder Sie liefern sich Leuten aus, die sich über Sie lustig machen. So etwas schmerzt, aber in diesem Schmerz spüren Sie sich. Spüren Sie eine besondere Intensität des Lebens, vielleicht auch der Liebe. Denn Sie haben das Gefühl, dass die Oberfläche, auf der alle sich die meiste Zeit bewegen, nicht alles ist. Dieses Gefühl ist richtig. Und dass Sie jetzt ein gelbes Bärchen gezogen haben (die Farbe, die dem Ritter fehlte), heisst, dass Sie aus dieser Tiefe des Gefühles etwas machen werden. Es bedeutet, dass Sie zu ehrgeizig, zu neugierig, zu sehr auf der Suche sind, um im Erleiden des Lebens zu verharren. Sie wollen es gestalten. Und das werden Sie. Spätestens ab jetzt.Orakel vom 9. April 2015, 07:19 Uhr
      LG Yvonne :)

      :meld: Oli,Sven und Peter IHR seid Spitze :meinung:


      Ein gelbes, zwei weisse, zwei grüne Bärchen

      OPFERHALTUNG, BEQUEMLICHKEIT, VERANTWORTUNG

      Na, was haben Sie in letzter Zeit geträumt? Sie brauchen es gar nicht zu sagen. Wir wissen es. Bei dieser Bärchen-Kombination. Sie haben geträumt, dass Sie hilflos sind. Machtlos. Verloren. Sie sagen etwas, niemand glaubt Ihnen. Sie schwitzen in einer Prüfung und wissen nichts. Stehen auf einer Party und merken: Ich bin nackt! Wollen weg und kommen nicht von der Stelle. Müssen zum Zug und erreichen ihn nicht. Sie werden verfolgt, und versuchen vergeblich zu fliehen. Schreien, niemand hört Sie. Von dieser Art sind zur Zeit Ihre Träume. Von dieser Art ist zur Zeit Ihr Leben. Sie fühlen sich ausgeliefert, irgendeiner Situation, irgendeiner Person. Eltern. Lehrern. Freunden. Feinden. Dem Schicksal. Der Gesellschaft. Dem Chef. Sie wollen sich nicht mehr als Opfer fühlen. Sie wollen endlich die Chose selbst in die Hand nehmen. Aber Sie wissen nicht, wie. Noch nicht. Doch Sie haben ein gelbes Bärchen gezogen. Und das zeigt, dass Ihre Kurve aufwärts zeigt. Nicht von allein, Sie müssen schon ein bisschen was tun. Denn dass Sie sich als Opfer fühlen, liegt an Ihrer passiven Haltung. Sie haben die Neigung, die Verantwortung anderen zuzurechnen. Zum Beispiel, wenn es nicht vorangeht, wenn Sie frustriert sind, wenn Sie in der Patsche sitzen. Die anderen sind schuld! Nein, Sie intelligenter Mensch, niemand anders als Sie allein! Sie haben die Verantwortung für Ihr Leben, nur Sie! Den anderen ist es ziemlich egal! Aber - das gelbe Bärchen zeigt es - Sie sind jetzt bereit, die Verantwortung für sich ganz zu übernehmen. Selbständig zu denken. Selbstständig zu handeln. Fehler einzugestehen und nicht zu wiederholen. Genügend Scharfblick dafür haben Sie, an Verstand mangelt es Ihnen nicht, auch nicht an Sensibilität. Nein, wahrhaftig nicht. Sie brauchen nur einen Tritt in den Hintern, den wir Ihnen hiermit freundlichst versetzen. Los, Sie Dröhnbüddel!Orakel vom 28. April 2015, 07:54 Uhr
      LG Yvonne :)

      :meld: Oli,Sven und Peter IHR seid Spitze :meinung:


      Zwei rote, zwei weisse, ein orangenes Bärchen
      PREDIGT, SELBSTÜBERSCHÄTZUNG, KREATIVITÄT

      Sagt Ihnen der Name Peter von Amiens etwas? Oder Bernhard von Clairvaux? Papst Urban II.? Das waren Leute, die genau die Farben schätzten, die Sie gerade gezogen haben. Blutrot und Blütenweiss. Diese Leute waren Meister der Predigt. Der flammenden Predigt. Der Brandrede. Diese Leute verstanden es, Menschen zum Krieg aufzupeitschen. Denn sie waren die Prediger der Kreuzzüge. Was hat das mit Ihnen zu tun? Nun, die beiden roten Bärchen zeigen: Sie haben die Power. Die Streitlust. Die Fähigkeit, andere zum Aufbruch zu bewegen, ja, sie sogar in Alarmstimmung zu versetzen. Sich selbst übrigens auch. Die beiden weissen Bärchen sagen: Sie haben überdies die Gewissheit, dass Sie im Recht sind. Dass Ihre Motive rein sind. Dass Sie berufen sind, andere geistig zu leiten. Diese Illusion, verbunden mit Ihrer kämpferischen Energie, sind eine aufreizende Kombination. Sie könnten glatt sowas wie ein Sektengründer werden. Man würde Ihnen glauben. Aber Sie selbst würden damit nicht glücklich sein. Sie hätten dabei immer eine untergründige Angst. Warum? Weil Sie Ihre fröhliche, unbeschwerte Seite unterdrücken müssten. Und genau die blüht jetzt auf. Sie besitzen nämlich noch etwas, was die Eiferer der Kreuzzüge nicht im geringsten besassen: Humor. Dafür steht das orangene Bärchen. Sie haben ein heiteres Herz. Eine verspielte Phantasie. Eine schöpferische Begabung. Und eben mit dieser Begabung werden Sie Ihre enormen Reserven an Energie und Visionen kreativ verwandeln. Ihr Potential ist grossartig. Jetzt, mit neuen Kontakten, mit spielerischem Ausprobieren, mit Reisen im Geist und in der Wirklichkeit, werden Sie es entwickeln. Ein ganz klein wenig bedauern wir das allerdings. Wir hätten Sie so gern mal predigen gehört.

      Orakel vom 13. Mai 2015, 08:10 Uhr
      LG Yvonne :)

      :meld: Oli,Sven und Peter IHR seid Spitze :meinung:


      Zwei rote, zwei gelbe, ein orangenes Bärchen
      AGGRESSIVITÄT, WIDERSTAND, HEITERKEIT
      Oh, das hätte den Marquis gefreut! Er hätte Sie sofort in seine Crew aufgenommen! Ja, er hätte Sie vielleicht zum Meisterschüler gemacht. Von wem die Rede ist? Na, vom Marquis de Sade, dessen Farben Sie gezogen haben. Ob er zweimal Rot so gern mochte, weil es ihn an Blut erinnerte? Und zweimal Gelb, weil ihm am Ende nur noch zwei gelbe Zähne zum Beissen geblieben waren? Oder ob er diese Farben lediglich schätzte, weil sie in seinem Wappen auftauchten? Wir wissen es nicht. Wir wissen nach dieser Farbkombination nur, dass Sie eine leise, ganz sachte Neigung zum Sadismus haben. Jawohl, zum Sadismus! Und damit auch zum Gegenpol, zum Masochismus. Zum verletzenden und selbstverletzenden Verhalten. Gut, nicht? Finden Sie gar nicht so gut? Sehen wir es genauer an. Zweimal Gelb heisst Hemmungen und Blockaden. Zweimal Rot steht für den aggressiven Versuch, diese Blockaden zu überwinden. Das sieht dann so aus, dass Sie Ihre Sympathie nicht ausdrücken können und statt dessen eine dumme Bemerkung machen. Dass Sie nicht sagen mögen, dass Sie jemanden lieben, und dass Sie ihn statt dessen zwicken und kneifen. Dass Sie das Gefühl haben, Sie spüren das Leben besonders intensiv, wenn es schmerzt. Wenn Sie sich an einem Widerstand reiben. Wie weit Sie dieses Gefühl kultivieren, ist Ihnen überlassen. Soweit wie der Marquis werden Sie nicht gehen. Denn etwas unterscheidet Sie von ihm: Ihr Humor. Sie haben ein orangenes Bärchen gezogen, und das steht für spielerische Neigungen, für Heiterkeit, für Kreativität. Und das heisst auch: Die Faszination des Schmerzes wird überwunden durch die Anziehungskraft der Freude. Der Lebenslust. Der Leichtigkeit. Eine interessante, verlockende Kombination!

      Orakel vom 14. Mai 2015, 22:28 Uhr

      griiiiinsss :D







      Liebe Grüße, Heike


      ..na das passt ja, ;)

      Ein rotes,
      zwei weisse
      , zwei grüne Bärchen

      EMPFINDLICHKEIT, ABWARTEN, AKTIVITÄT Oh,
      wie zart! Was für eine empfindsame Seele Sie haben! Und so keusch! So
      unschuldig! So unbefleckt! Na? Stimmt nicht? Nein, nicht ganz. Aber Sie
      haben eine sanfte Seele. Doch, doch. Sie sind zartbesaitet. Dünnhäutig.
      Sonst hätten Sie andere Bärchen gezogen. Weiss und grün sind seit dem
      späten Mittelalter die Farben der Jungfräulichkeit. Wenn auf alten
      Gemälden eine unberührte Frau auftritt, dann ist meist eine Lilie nicht
      weit, mit grünem Stengel, weisser Blüte: dem Symbol der Reinheit. So,
      aber jetzt Sie. Sie haben diese Kombination doppelt gezogen. Und das
      heisst: Sie neigen zur Übertreibung. Zur Überempfindlichkeit. Zum
      Purismus. Sie neigen dazu, anderen mit Ihrer Feinsinnigkeit auf den Keks
      zu gehen. Weil sich darin zugleich eine gewisse Passivität verbirgt.
      Sie glauben, man verletzt Sie. Aber die Wahrheit ist: Sie lassen sich
      verletzen. Sie glauben, man unterdrückt Sie. Aber das geht nur, weil Sie
      sich unterdrücken lassen. Sie glauben, man täuscht Sie. Stimmt
      zuweilen. Aber nur, weil Sie sich täuschen lassen. Die Kehrseite der
      Jungfräulichkeit ist nämlich die abwartende Haltung. Eine Jungfrau
      wartet darauf, dass jemand kommt und sie, nun ja, dass er sie
      verwandelt. Manchmal wartet sie ein Leben lang. Aber nicht Sie. Sie sind
      aus anderem Holz geschnitzt. Das rote Bärchen zeigt es: Sie gehen in
      die Aktivität. Sie fangen an zu handeln. Sie haben gemerkt: Die beste
      Verteidigung Ihrer empfindsamen Seele ist Tätigkeit. Durch Aktivität
      können Sie Ihren inneren Reichtum nach aussen bringen. Indem Sie lieben,
      gewinnen Sie Liebe. Aber das ist fast schon zu feierlich. Also: Raus
      mit Ihnen aus den Kissen! Wir wollen Action
      sehen. Zeigen Sie sich! Okay, sieht schon ganz gut aus! Beifall!
      Applaus!

      Orakel vom 14. Mai 2015, 23:05 Uhr




      Drei rote, zwei grüne Bärchen

      ENERGIE, BEQUEMLICHKEIT, AUFBRUCH
      Es ist eine Schande. Es ist ein Kreuz mit Ihnen!
      Es ist eine Schande, dass Sie nicht mehr machen, Sie mit Ihrer Power, mit Ihrer Liebeskraft, mit Ihrer fröhlichen Energie! Dass Sie sich statt dessen immer wieder hängen lassen. Wir sehen doch von hier aus, dass Sie immer mal wieder wie ein Kartoffelsack ins Sofa sinken und Ihre vibrierende Spannung vom Fernseher einlullen lassen. Ey! Abschalten! Aufwachen! Sie können soviel erreichen, andere würden sich die Finger lecken nach Ihren Möglichkeiten! Naja, aber Sie haben die längste Zeit geschlafen. Ihnen wird jetzt das Sofa unterm Steissbein weggezogen. Denn drei rote Bärchen (High Energy) sind einfach stärker als zwei grüne Bärchen (Versacken). Mit anderen Worten: Sie legen los. Sie überwinden dieses Phlegma, dass Ihren Hintern zu Boden zieht. Sie hauen auf die Pauke. Sie lassen Ihrem inneren Tiger die Zügel schiessen. Sie schwingen sich auf seinen Rücken und sehen mal, wohin er sie trägt. In die Wildnis! Ins Abenteuer! Das ist unausweichlich angesagt, sonst hätten Sie diese Kombination nicht gezogen. Machen Sie sich auf Überraschungen gefasst und warnen Sie schon mal Ihre nähere Umgebung. In nächster Zeit geht die Post bei Ihnen ab. In Sachen Liebe. Oder sagen wir lieber gleich: Leidenschaft. In Sachen Freude. Oder sagen wir: Enthusiasmus. In Sachen Power. Weil Sie nicht länger den Deckel auf Ihren Dampftopf halten. Weil Sie aufmachen. Weil Sie sich durchsetzen. Okay, da bleibt diese Neigung von Ihnen, alle viere von sich zu strecken und sich tot oder schlafend zu stellen. Weil das bequem scheint. Weil Sie diesen Hang zur Bequemlichkeit haben. Aber Sie schnallen jetzt, dass Sie total aktiv und trotzdem innerlich seelenruhig sein können. Dass Sie jede Menge Feuerwerk abfackeln und dennoch ganz entspannt sein können. Das wird richtig gut.

      Orakel vom 15. Mai 2015, 00:18 Uhr
      Ein rotes, ein gelbes, zwei grüne, ein orangenes Bärchen

      PASSIVITÄT, ENTSCHIEDENHEIT, CHARME

      Kann es sein, dass Sie sich manchmal ausgenutzt fühlen? Weil Sie anderen ungern etwas abschlagen? Weil Sie nun mal so gutmütig sind? Sie lassen sich zum Babysitten überreden, obwohl Sie eigentlich was anderes vorhaben. Oder Sie haben einer Freundin erzählt, dass Sie zum Möbelmarkt wollen, und nun fällt dieser Freundin ein, was sie alles von dort braucht. Und Sie bringen ihr das mit, obwohl Ihr Kreuz schon jetzt wehtut. Sie machen es ungern, doch Sie machen es. Sie seufzen, und Sie knirschen mit den Zähnen, aber es ist nun mal so. Zwei grüne Bärchen. Das heisst Nachgiebigkeit. Mangel an Entschlusskraft. Aber damit hat es nun ein Ende. Bislang haben Sie sich ausnutzen lassen, weil Sie damit Konflikten aus dem Wege gehen wollten. Weil Sie hofften, man hielte Sie dann für einen guten Menschen. Weil Sie sich selbst bemitleiden konnten. Weil Sie die Verantwortung auf andere schieben konnten, wenn Sie überlastet waren. Aber das ist vorüber. Das ist aus. Vergangenheit. Denn Sie haben eine wunderbare Kombination dazu gezogen. Rot: Sie kriegen einen kräftigen Kick Mut und Zivilcourage. Sie haben gemerkt, dass Sie durch Selbstverleugnung nicht beliebter werden. Jetzt haben Sie Lust, zu sich zu stehen. Weil dann auch andere zu Ihnen stehen. Gelb: Sie sind in der Lage, klare Entscheidungen zu fällen. Grenzen zu ziehen, wo Sie Grenzen brauchen. Damit man Sie für voll nimmt. Und Orange: Sie werden das alles auch noch auf heitere und charmante Weise tun können. Denn mit jedem Konflikt, den Sie sich zutrauen, wachsen Ihr Selbstvertrauen und Ihre Gelassenheit. Übrigens: Wir brauchen auch was vom Möbelmarkt. Na?

      Orakel vom 15. Mai 2015, 01:19 Uhr





      Liebe Grüße, Heike


      Zwei rote, ein gelbes, ein weisses, ein grünes Bärchen
      ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
      AGGRESSIVITÄT, KLÄRUNG, AUFTRIEB

      Sie geben gern zu, dass Sie ein paar Schwächen haben. Aber grundsätzlich
      halten Sie sich für einen liebevollen und vernünftigen Menschen. Sie
      halten sich für gut. Dass Sie auch missgünstig, herrschsüchtig und
      egoistisch sind, wollen Sie nicht wahrhaben. Sind Sie aber. Sonst hätten
      Sie nicht die beiden süssen roten Bärchen gezogen. Die bedeuten: Sie
      unterdrücken Energie. Und diese Energie taucht erstens immer wieder in
      unschönen kleinen Ausfällen auf. Und begegnet Ihnen zweitens in anderen
      Leuten. Wenn Sie sich zum Beispiel mit Ihrem eigenen Machtstreben nicht
      auseinandersetzen, werden Sie einem autoritären Chef begegnen und damit
      nicht klarkommen. Wenn Sie Ihren Zorn unterdrücken und sich immer
      friedfertig geben, werden Sie einen streitenden Partner bekommen. Haben
      Sie schon? Trösten Sie sich: Wenn Sie sich trennen und jemand anderes
      finden, wird auch der sich bald als Unterdrücker erweisen. Die
      Konstellationen wiederholen sich so lange, bis Sie Ihre eigene
      aggressive Energie ans Licht holen. Denn die fehlt Ihnen zur
      Lebendigkeit. Ans Licht holen? Ja, ganz einfach. Schreien Sie mal im
      Wald oder im Auto. Schlagen Sie auf ein Kissen ein und stellen Sie sich
      dabei ein Gesicht vor. Heulen Sie, grollen Sie, stampfen Sie. Sie werden
      sich wunderbar durchströmt fühlen und wach sein und leuchtende Augen
      haben. Oder nehmen Sie Gesangsunterricht. Es gibt viele Wege, gestaute
      Energie in Fluss zu bringen. Und noch mehr Wege, sie dann einzusetzen.
      Ihr grünes Bärchen zeigt, dass Sie auf diese Weise zu Festigkeit und
      Selbstvertrauen gelangen. Das weisse deutet an, dass Sie eine ungewohnte
      Klarheit des Geistes, ja, überhaupt des Lebens erreichen. Und das
      gelbe, dass Ihnen damit Erfolg beschieden ist. Also raus mit der Wut.
      Zerreissen Sie ruhig dieses Buch! Aber kaufen Sie dann sofort ein neues.
      Damit wir auch was davon haben.

      Orakel vom 16. Mai 2015, 04:11 Uhr





      Liebe Grüße, Heike


      Drei weisse, ein grünes, ein orangenes Bärchen

      HELLSICHTIGKEIT, VERTRAUEN, KREATIVITÄT Haben
      Sie Lust auf ein Spiel? Haben Sie. Sonst hätten Sie kein orangenes
      Bärchen gezogen. Dann probieren Sie mal folgendes. Sie verlassen den
      Raum, und die anderen verstecken etwas, zum Beispiel ein Portemonnaie.
      Dann werden Sie zurückgerufen. Die anderen stellen sich nun um Sie herum
      und berühren mit den Fingerspitzen Ihren Nacken; dabei konzentrieren
      sie sich auf das Versteck des Portemonnaies und versuchen diesen
      Gedanken durch die Finger auf Sie zu übertragen. Sobald Sie etwas ahnen
      oder vor Ihrem inneren Auge sehen, gehen Sie zu dem Versteck. Die
      Trefferquote steigt mit wachsender Übung. Warum Sie sowas ausprobieren
      sollen? Weil Sie die Bärchen-Kombination der Hellsichtigkeit gezogen
      haben. Weil Sie ohnehin feinere Antennen haben als andere, eine
      schärfere Wahrnehmung, ein sensibleres Empfinden. Weil Sie
      Gedankenfelder aufnehmen und Gefühlsschwingungen spüren. Und weil es
      nützlich ist, aus diesem Talent etwas zu machen. Und wenn jemand etwas
      daraus machen kann, dann Sie. Sie haben das orangene Bärchen der
      spielerischen Heiterkeit und der Kreativität. Und das grüne Bärchen der
      Selbstdisziplin und der Kontinuität. Sie können also Ihre Hellsicht und
      Intuition richtig zur Blüte bringen. Ob Sie das künstlerisch nutzen oder
      therapeutisch, ob Sie anderer Leute Träume deuten oder eine mediale
      Begabung entwickeln, oder ob Sie Ihren siebten Sinn geschäftlich nutzen,
      ist gleich. Die Klarheit Ihrer Wahrnehmung nimmt auf jeden Fall zu.
      Ihre Intuition wird sich immer stärker Gehör verschaffen. Und mit Ihrem
      Witz und Ihrem Selbstvertrauen werden Sie daraus eine Menge machen. Sie
      werden jetzt wahrhaftig interessant. Eine richtige Persönlichkeit werden
      Sie. Was wir ja ohnehin schon immer geahnt haben.

      Orakel vom 27. Februar 2016, 18:59 Uhr
      LG Yvonne :)

      :meld: Oli,Sven und Peter IHR seid Spitze :meinung:


      Ein rotes, drei grüne, ein orangenes Bärchen

      VERANTWORTUNG, KREATIVITÄT, WEISHEIT Alle
      Achtung. Sie haben viel erlebt, und Sie sind sogar klug daraus
      geworden. Und das in Ihrem zarten Alter! Respekt! Die Bärchen zeigen: Es
      gab eine Zeit, in der haben Sie gern die Rolle des Opfers gespielt. Um
      nicht selbst verantwortlich zu sein. Ein Stau war schuld, wenn Sie zu
      spät kamen. Ihren Eltern lasteten Sie an, wenn Sie unter Hemmungen
      litten. Sie fühlten sich als Opfer des Wetters, der Umstände, der
      Planeten, der Erziehung, des Partners und wollten damit immer nur eines
      sagen: Sie selbst fühlten sich nicht verantwortlich für das, was Ihnen
      geschah. Doch das hat sich geändert. Sie haben Ihre Erfahrungen gemacht.
      Und Sie haben gemerkt: Eine Wendung zum Besseren kann es nur geben,
      wenn Sie sich nicht nur zuständig fühlen für das, was Sie tun, sondern
      ebenso für das, was Ihnen getan wird. Sie haben kapiert: Alles, was
      Ihnen passiert, hat einen Sinn. Es gibt Ihnen Feedback. Wenn Sie
      bestohlen werden, hat das etwas mit Ihrem Mangel an Abgrenzung zu tun.
      Wenn Sie von jemand anderem unterdrückt werden, haben Sie sich vorher
      bereits selbst unterdrückt. Wenn andere Sie betrügen, haben Sie
      innerlich sich selbst betr.... Niemand ist ein Opfer. Das, was andere
      einem tun, hat man innerlich sich selbst angetan. Das gilt für jeden
      Menschen. Nur: Sie haben das erkannt. Und Konsequenzen daraus gezogen.
      Sie arbeiten an sich. Entfalten sich. Das zeigt das rote Bärchen der
      Liebe und der Aktivität zusammen mit dem orangenen Bärchen des kreativen
      Arbeitens. Und erst die drei grünen: Die zeigen das Vertrauen an, das
      Sie in den Gang der Ereignisse haben dürfen. Die grosse Sicherheit, die
      in Ihnen ist. Die Festigkeit. Die Güte. Die Ruhe. Sie haben sich bereits
      weit entwickelt. Und Sie haben einen grossartigen Weg vor sich. Und
      wenn kümmerliche Gestalten wie wir mal am Wegrand stehen, dann haben Sie
      doch bitte ein gütiges Wort für uns und ein paar Almosen!

      Orakel vom 28. Februar 2016, 10:42 Uhr
      Zwei rote, ein gelbes, zwei orangene Bärchen

      UNZUFRIEDENHEIT, SCHMERZ, AUFBRUCH Alle
      Achtung! Sie haben die gleiche Kombination von Farben gezogen, die auch
      im Wappen eines berühmten Ritters und Dichters auftauchen. Nämlich die
      Farben des Ritters Leopold von Sacher-Masoch. Kennen Sie nicht? Aber Sie
      wissen doch, was Masochismus ist? Na, sehen Sie. Der Ausdruck
      Masochismus geht auf diesen Ritter Leopold zurück. Er hatte was übrig
      für selbstquälerisches Verhalten, besonders in Liebesdingen. Sie nicht?
      Doch, Sie auch. Sonst hätten Sie nicht diese Bärchen gezogen. Zweimal
      Orange bedeutet eine gewisse Oberflächlichkeit und Unruhe. Zweimal Rot
      steht für den aggressiven Versuch, diese Oberflächlichkeit zu
      durchstossen, auch für die Furcht, die dahintersteht. Das kann etwa so
      aussehen, dass Sie erst aufwachen, wenn etwas wehtut. Dass Sie immer
      wieder bis an Ihre Schmerzgrenze gehen. Mitunter provozieren Sie sogar,
      dass Sie verletzt werden. Und suchen Situationen auf, in denen eine
      Verletzung ziemlich wahrscheinlich ist. Zum Beispiel treffen Sie immer
      wieder den Menschen, der Ihnen einmal wehgetan hat und der das noch
      öfter tun wird. Oder Sie liefern sich Leuten aus, die sich über Sie
      lustig machen. So etwas schmerzt, aber in diesem Schmerz spüren Sie
      sich. Spüren Sie eine besondere Intensität des Lebens, vielleicht auch
      der Liebe. Denn Sie haben das Gefühl, dass die Oberfläche, auf der alle
      sich die meiste Zeit bewegen, nicht alles ist. Dieses Gefühl ist
      richtig. Und dass Sie jetzt ein gelbes Bärchen gezogen haben (die Farbe,
      die dem Ritter fehlte), heisst, dass Sie aus dieser Tiefe des Gefühles
      etwas machen werden. Es bedeutet, dass Sie zu ehrgeizig, zu neugierig,
      zu sehr auf der Suche sind, um im Erleiden des Lebens zu verharren. Sie
      wollen es gestalten. Und das werden Sie. Spätestens ab jetzt.

      Orakel vom 29. Februar 2016, 06:39 Uhr
      Zwei rote, zwei grüne, ein orangenes Bärchen

      OHNMACHT, TATENLOSIGKEIT, KREATIVITÄT Sie
      haben einen besseren Job verdient. Oder eine bessere Beziehung. Eine
      bessere Umgebung. Stimmts? Stimmt. Und wieso stecken Sie noch in dem
      alten Sumpf? Weil Sie zwei rote und zwei grüne Bärchen gezogen haben.
      Was nichts anderes bedeutet, als dass Sie zu lange auf den Anstoss von
      aussen warten. Können wir ja verstehen. Ist menschlich. Das ist so wie
      bei dieser Freundin von Ihnen, die immer am Computer sitzt und emsig
      arbeitet. Deren Boss das leider nicht so richtig merkt. Und die lange,
      viel zu lange, keine Gehaltserhöhung mehr gekriegt hat. Die müsste
      eigentlich mal hingehen und nachfragen. Tut sie aber nicht. Ich bin
      heute irgendwie nicht in der Stimmung dazu, sagt sie. Oder: Da müsste
      ich besser draufsein. Aber das Schicksal funktioniert umgekehrt. Erst
      den inneren Schweinehund überwinden und mal ein Risiko eingehen, dann
      bessert sich die Stimmung wie von selbst. Hoffen und Warten führt zu
      nichts. Ausser zu einem lähmenden Frustgefühl. Wer nicht wagt, hat ein
      Urahn von Ihnen gesagt, der nicht gewinnt. Schlimmer noch: Wer nichts
      wagt, der verliert. Der verliert nach und nach sein Selbstbewusstsein
      und behauptet am Ende, er habe ein ungünstiges Schicksal gehabt. Barer
      Unsinn. Der Trick der Leute, die ihre Träume nicht nur träumen, sondern
      leben, ist ganz einfach: Was wagen. Und genau das machen Sie nun. Das
      orangene Bärchen zeigt es: Sie kriegen jetzt einen kreativen Kick. Sie
      spüren Hummeln im Popo. Sie werden den Anruf machen. Die Bewerbung
      schreiben. Die endlos aufgeschobene Entscheidung endlich fällen. Das
      unangenehme Gespräch riskieren. Überhaupt: ein Risiko eingehen. Nicht
      auf Nummer Sicher gehen und sich selbst verleugnen. Auch nicht in
      Beziehungen. Es kommt Licht und Heiterkeit in Ihre Bude. Weil Sie die
      Vorhänge aufziehen und für Klarheit sorgen. Sieht gut aus für Sie!

      Orakel vom 29. Februar 2016, 09:31 Uhr
      LG Yvonne :)

      :meld: Oli,Sven und Peter IHR seid Spitze :meinung:


      Drei rote, ein grünes, ein orangenes Bärchen

      LEIDENSCHAFT, ENERGIE, SELBSTVERTRAUEN Es
      gibt Leute, die werden von einem inneren Feuer angetrieben, das
      leuchtet und brennt, und andere, das sind die meisten, deren Licht matt
      und deren Temperatur lau ist. Sie haben inneres Feuer. Haben Power.
      Haben erotische Ausstrahlung. Spätestens ab heute. Denn für all das
      stehen die drei roten Bärchen. Im Gegensatz zu anderen haben Sie
      mitgekriegt, dass es glücklicher macht, wenn Sie Ihre Lebendigkeit nach
      aussen tragen, statt sie immer wieder einzuschränken und zuzudeckeln.
      Dass Sie intensiver leben, wenn Sie es nicht allen recht machen. Sie
      haben den Mut, authentisch zu sein - also genau das zu zeigen, was Sie
      sind und was Sie fühlen. Sie haben die Kurve gekriegt. Die Kurve auf
      Ihre eigene Strasse. Das zeigt das kreative orangene Bärchen: Sie sind
      auf dem allerbesten Wege zu dem, was Sie immer machen wollten. Und was
      andere nicht zu tun wagen. Dass Sie nur ein einsames orangenes Bärchen
      haben, zeigt, dass Sie in Sachen Kreativität ein bisschen was tun
      sollten. Da geht nicht alles von allein. Aber Sie haben ja genug
      Energie. Und Sie benutzen diese Energie nicht länger zum Unterdrücken
      Ihrer Wünsche, sondern zu deren Erfüllung. Und, das zeigt nun das grüne,
      Sie gewinnen ständig an Selbstvertrauen. Sie haben etwas, das auch
      nicht gerade alltäglich ist: Stolz. Sie zeigen, dass Sie sich nicht
      alles bieten lassen. Sie können eine klare Grenze ziehen. Können Nein
      sagen. Sie sind bereit, etwas zu riskieren. Im Gegensatz zu den Leuten,
      die lieber auf Nummer Sicher gehen und fett und grau im Fernsehsessel
      hängenbleiben. Nicht Sie. Sie sind bereit, die volle Schwingung des
      Lebens zu leben, nach oben wie nach unten. Dann mal los. Winken Sie uns
      doch gelegentlich zu.

      Orakel vom 1. März 2016, 09:57 Uhr