Bedeutung des Diskussionsforums

    Bedeutung des Diskussionsforums

    Mir ist aufgefallen, das es in einigen Abstimmungskategorien keine oder sehr wenig eingerichtete Diskussionsforen gibt.

    Wo kann man die Teinehmer informieren?

    Beste Grüße

    Günter
    Willkommen

    Kulturfreunde:
    xing.com/net/prif2c266x/unisono/

    Transporte:
    lenz-logistic.de
    Platz 1. | Juni 2013| Kategorie Business

    Notebookfragen:
    xing.com/net/pri86b8e9x/notebookklinik/
    Platz 1. | Juni 2013| Kategorie Social Media
    Jeder Teilnehmer wird doch automatisch per Mail informiert... war doch bei Dir sicher auch so :)

    Wenn sich dann einige Teilnehmer nicht die Mühe machen möchten, sich unserer gemütlichen ForenGemeinschaft anzuschließen, kann man wohl nichts machen...

    Oft finden aber noch Teilnehmer im Laufe des Monats her... spätestens, wenn sie mitbekommen, wie votesüchtig wir sein können... :P





    Liebe Grüße, Heike


    Ich kam erst später dazu...
    hatte den Anfangstart irgendwie verpaßt
    :whistling: ♫♪♫♪
    und da ich die Pünktchen nicht wachsen sah dachte ich mir
    eröffne mal das Diskusionsforum...
    und es wurde von Tag zu Tag mehr...waaaas für ein Glück
    :D
    vorallem...sooo liebe Menschen kennengelernt
    <3
    und ich bin immer noch hier
    und helfe wo es geht
    :saint:
    hehehe...jaaa die verpassen einiges hier
    :thumbsup:

    >>> <<<
    ღ...Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ... ღ..Ich vote auch unsichtbar..ღ ...Ƹ̵̡Ӝ̵Ʒ...ღ


    ÜBERSCHRIFT:
    Das kleine Wörtchen Dankeschön

    Danke ist ein Zauberwort- es kann sogar ein Lächeln ins Gesicht zaubern. So sagten wir es in der Grundschule.
    Aber Danke ist mehr als ein "Zauberwort: Danke ist ein Zeichen der gegenseitigen Achtung, der Wertschätzung.
    "Danke" sagen ist umsonst. Es kostet nichts. Bei uns im Forum heißt "danke" soviel wie "like"-oder- "gefällt mir". Wie schön, dass es diese Möglichkeit hier gibt!!
    • Es gefällt mir, dass du für mich stimmst. :)
    • Es gefällt mir, dass du für die/den anderen deine Stimme gibst. :)
    • Es gefällt mir, was für schöne Bilder du reinsetzt. :)
    • Es gefällt mir, welche Mühe du dir damit machst, sie selbst zu erstellen oder zu suchen. :)
    • Es gefällt mir, dass du mir/ und anderen Mut machst. :)
    und so weiter und so fort.
    SCHADE, dass einige Webmaster in ihren Diskussionen keine Notiz von gegebenen Pünktchen nehmen. :thumbdown: Es muss ja nicht gleich ein ganzer Satz sein.
    Ja, sehr schade. LG Regina
    Hallo ihr lieben "Vote-Süchtigen"
    Ich fände es auch klasse, wenn etwas mehr 'zurück-käme'.
    Aber:
    Ich suche mir zu Beginn der Abstimmung eine Seite pro Kategorie aus und stimme dann für Diese.
    Hin und wieder eröffne ich auch gern die 'Runde' (wenn's denn klappt ;) )
    Meine Meinung:
    Nur weil der betreffende HP-Betreiber sich nicht meldet oder bedankt etc. finde ich doch nicht gleich seine Homepage für nicht mehr ....gut, attraktiv...
    Neuerdings ist dies bezüglich meine Ansicht gestärkt und ich vote weiter.
    Ich stimme für eine HP und nicht für einen Webmaster :!:

    Es ist leider nicht nur hier so, dass die Hp mit dem größten Background gewinnt.
    Ich habe seinerzeit aus diesem Grunde eine 3-köpfige Jury bei mir eingeführt um diesem Missstand etwas entgegen zu setzten!

    Internette Grüße
    Euer Bernd
    Upps, fast wäre ich auch so einer gewesen, der sich nicht beteiligt. Tja, warum oder warum eigentlich nicht?
    Ich tobe seit Mitte der 90er Jahre im Internet herum und habe so einiges gesehen. Auch viele Internet-Awards, manche bekam man einfach so, manche musste man sich wie hier erarbeiten, doch hinter den meisten stand keine Gruppe oder ein Forum wie in diesem Fall.
    So richtig klar kam das auch nicht zur Sprache, als ich über die Anmeldeseiten irrte und meine Angaben machte. Ich fand einfach nicht die Anleitungen, die mich dazu hätten bringen können, mich hier anzumelden. Vielleicht müsste man da noch dran arbeiten?!
    Erst durch Regina erfuhr ich von einer eröffneten Diskussion und mein erster Gedanke war: Ich habe gar keine Diskussion eröffnet und will auch gar nicht diskutieren. Na ja, und nun tobe ich in einem weiteren Forum herum, neben den ungefähr 50 anderen, in denen ich versuche, meine Bücher den potenziellen Lesern nahezubringen.

    Jedes weitere Forum kostet Zeit, und wer hat die schon? Man muss sie sich nehemn, auch wenn sie nicht immer in ausreichenden oder gewünschtem Maße zur Verfügung steht. Doch bei manchen geht halt das reale Leben vor, der Eintritt in die virtuelle Welt kann immer nur ein Ausflug sein, kein Daueraufenthalt.
    -------------------------------------------
    Segle, wohin der Wind dich weht,
    und geh vor Anker, wo es dir gefällt.







    Hallo zusammen.

    Ich kam während der April-Abstimmung erst durch einen Gästebuch-Eintrag auf meiner Homepage auf die Idee, ein Diskussionsforum zu eröffnen und siehe da, die Stimmanzahl wuchs rapide an.

    Man hat die Möglichkeit, mit anderen Votern und Award-Teilnehmern zu kommunizieren, sich gegenseitig kennenzulernen und auch gegenseitig zu unterstützen.

    Bevor jedoch ein Award-Teilnehmer ein Diskussionsforum eröffnet, sollte er sich meines Erachtens über folgende Dinge im Klaren sein:

    - Die Pflege des Forums ist zeitintensiv (Pro Tag vielleicht so 10-15 Minuten);
    - Die sichtbaren Voter können ein Dankeschön erwarten. Gerne per Likes , und noch besser in Verbindung mit einer Forums-Antwort;
    - Viele Voter nehmen auch anderen Abstimmungen teil, und da wird wie im wirklichen Leben erwartet, dass man sich gegenseitig hilft;
    - Gleichfalls sollte man eine Signatur erstellen mit einem Link zum Abstimmungs-Award.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine Diskussionseröffnung GOLD wert ist

    bernimann schrieb:

    Ich suche mir zu Beginn der Abstimmung eine Seite pro Kategorie aus und stimme dann für Diese.

    Genau damit habe ich oft bereits ein Problem, weil mir sehr selten nur eine Seite gefällt... :)

    bernimann schrieb:

    Meine Meinung:
    Nur weil der betreffende HP-Betreiber sich nicht meldet oder bedankt etc. finde ich doch nicht gleich seine Homepage für nicht mehr ....gut, attraktiv...
    Neuerdings ist dies bezüglich meine Ansicht gestärkt und ich vote weiter.
    Ich stimme für eine HP und nicht für einen Webmaster

    Wie bereits erwähnt, ist es äußerst selten, daß mir nur eine Seite gefällt...
    Wenn eine Diskussion jedoch vernachlässigt wird, unterstütze ich nach einige Zeit automatisch die nächste Seite, die mir gefällt, denn warum soll ich mir weiter die Mühe machen, wenns demjenigen augenscheinlich eher egal ist?

    Alle Teilnehmer erhoffen sich Pünktchen und wie vielleicht schon beobachtet wurde, versuche ich allen wenigstens ein Begrüßungspünktchen zu geben... als Dank dafür, daß sich die Mühe gemacht wurde, eine Diskussion zu eröffnen...

    Was jedoch nicht automatisch bedeutet, daß ich für diese Seite den ganzen Monat vote... :)

    Es dauert bei mir oft eine längere Zeit, bis ich mich entschieden habe und es kommt auch mal vor, daß ich eine schwächere Seite mit Pünktchen unterstütze, wenn "mein Favorit" abgesichert ist mit Prozenten...

    Ist z.B. letzten Monat bei Freizeit der Fall gewesen ;)

    Lange Rede, kurzer Sinn; wenn mir mehrere Seiten gefallen ist es für mich sehr entscheidend, ob sich gekümmert wird... und im Zweifelsfall auch, ob mir jemand sympatisch ist, bzw. mich in seiner Diskussion bei Likes vermehrt ignoriert... denn das nehme ich dann fast schon persönlich, weils den Anschein erweckt, daß meine Postings unerwünscht sind...
    :P





    Liebe Grüße, Heike


    Bin nicht lange hier. ;)
    Aber wenn man sieht, wie einige hier einen unterstützen .... das ist doch Lobenswert.
    Wenn man nicht mal die netten Leute kennt. Meine ich die bewerten 100% die Seite.
    dann ist es doch nicht verkehrt, dass man ...wenn man die Zeit hat und alles findet sich BEDANKT.
    Das lernt man den kleinen schon. so sollte es auch in der virtuellen Welt sein.
    Höfflich und Dankbar.
    So wurde es mir bei gebracht. das nicht verkehrt ist.
    Ich diesem Sinn Danke und auf ein neues.
    Eure Indihex aus Ganzweitweg

    indihex.de/cms/

    Mögen deine Wege immer gute Wege sein. Deine Gedanken rein. Deine Augen nur gutes an dem Anderen sehn. Deine Hände gutes Tun.
    Dann hattest du einen schönen Tag und bist reicher als du denkst. Wenn du dann noch Gott DANKEN kannst, ist der Tag vollkommen.

    :helloween: Dein Omaliebchen oder ganz einfach die Indihex aus Ganzweitweg. :helloween:

    Herbstfrau schrieb:

    ÜBERSCHRIFT:
    Das kleine Wörtchen Dankeschön

    Danke ist ein Zauberwort- es kann sogar ein Lächeln ins Gesicht zaubern. So sagten wir es in der Grundschule.
    Aber Danke ist mehr als ein "Zauberwort: Danke ist ein Zeichen der gegenseitigen Achtung, der Wertschätzung.
    "Danke" sagen ist umsonst. Es kostet nichts. Bei uns im Forum heißt "danke" soviel wie "like"-oder- "gefällt mir". Wie schön, dass es diese Möglichkeit hier gibt!!
    • Es gefällt mir, dass du für mich stimmst. :)
    • Es gefällt mir, dass du für die/den anderen deine Stimme gibst. :)
    • Es gefällt mir, was für schöne Bilder du reinsetzt. :)
    • Es gefällt mir, welche Mühe du dir damit machst, sie selbst zu erstellen oder zu suchen. :)
    • Es gefällt mir, dass du mir/ und anderen Mut machst. :)
    und so weiter und so fort.
    SCHADE, dass einige Webmaster in ihren Diskussionen keine Notiz von gegebenen Pünktchen nehmen. :thumbdown: Es muss ja nicht gleich ein ganzer Satz sein.
    Ja, sehr schade. LG Regina

    __________________________________

    Ich habe mir diesen Beitrag mal heraus gefischt, weil mir bisher nicht bewusst war, dass der "Like-Button" einen solchen Sinn hat/haben soll/könnte. Seit meiner Rückkehr vor ein paar Tagen rätsel ich schon, warum ein Bild oder auch nur das Wort Punkt "geliked" wird.

    Für mich hat der Button nur die Bedeutung:
    "Mit dieser Aussage stimme ich überein."

    Würde ihn also nur nutzen, wenn ich mir einen Beitrag mit einem Zustimm-Smiley sparen möchte. Vielleicht geht es anderen Usern/Webmastern ähnlich?!

    Uneingeschränkt Recht hast Du mit der Anmerkung, man könnte wenigstens ab und zu mal kurz ein Lebenszeichen in seiner Diskussion von sich geben. Mir fehlt in den einzelnen "Diskussionen" tatsächlich die Diskussion, weil es so wirklich nur die Aneinanderreihung von Punktmitteilungen ist.

    Ich habe gerade nicht mehr auf dem Schirm, ob es immer so war, meine aber mich an Austausch erinnern zu können.
    LG Gabriela mit Veny, Maleika, Vito, Ricco, Sören, Nele, Hauke, Wiebke

    Im Mai stand ja auch meine HP zur Abstimmung. Wenn ich morgens oder im Laufe des Vormittags den Weg hierher fand, überraschten mich in meinem Diskussionsforum gleich eine ganze Anzahl von Pünktchengebern mit der Mitteilung, spätabends oder in der Nacht tätig gewesen zu sein. Zumeist habe ich dann ein zumindest ein nachträgliches Dankeschön hinterlassen. Zu dem Zeitpunkt funktionierte der Like-Button nicht, es ergab sich erst später, dass ich diese Funktion erhielt.
    Ich setze diese Möglichkeit meist dort ein, wo eine direkte Antwort auf ein Posting nicht unbedingt Sinn ergibt, nicht wirklich sein muss oder sich aus anderen Gründen erübrigt. Doch setze ich damit ein Zeichen in der Form: "Ich habe dein Posting gelesen und bedanke mich für deine Mühe, es geschrieben zu haben." - Eine Frage des Respekts vor jemandem, der sich die Mühe machte, sich mit mir oder meiner Sache auseinanderzusetzen.
    Reginas Interpretation, der ich mich vorbehaltlos anschließe, wäre dieser Punkt vielleicht noch hinzuzufügen.
    -------------------------------------------
    Segle, wohin der Wind dich weht,
    und geh vor Anker, wo es dir gefällt.







    Claus Beese schrieb:

    Doch setze ich damit ein Zeichen in der Form: "Ich habe dein Posting gelesen und bedanke mich für deine Mühe, es geschrieben zu haben." - Eine Frage des Respekts vor jemandem, der sich die Mühe machte, sich mit mir oder meiner Sache auseinanderzusetzen.

    Lieber Claus, ja, das gehört unbedingt dazu.Und du und viele andere haben es ja auch so praktiziert. :thumbsup:
    Ich glaube, es liegt am Webmaster selbst, was er aus seiner Diskussion macht und ob er damit mehr über seine vorgestellte Homepage/ sein Blog/ sein Forum usw. aussagen möchte.
    Es liegt wirklich am Webmaster, wie lebendig eine Diskussion hier geführt wird, ob sich durch den Monat ein "roter Faden" zieht in Form eines Gedankenaustauschs gepaart mit netten Grüßen oder ob es sich nur um eine Aneinanderreihung von "Pünktchen"...Pünktchen gebracht.. usw. handelt.
    Wir hier im Forum helfen ja wo wir können; aber wenn der Webmaster nicht dergleichen tut oder keinen Wert darauf legt, vergibt er sich unbedingt etwas!! ;)
    Liebe Grüße an alle! Habt einen schönen Tag!!



    ... unter Umständen trägt der inflationäre Umgang mit dem Like-Button auch zur Wortlosigkeit in den Diskussionen bei?
    Nur so ein Gedanke.
    Kann und soll natürlich jede/r so handhaben wie sie/er es möchte.

    Nur der Rückschluss daraus "wer nicht liked, ist desinteressiert/missachtet die Höflichkeit" ist meines Erachtens falsch.
    Man bringt ja z. B. keinen Punkt aus Desinteresse, nur weil man den Like-Button nicht benutzt. Würde bedeuten ist bin seit Tagen völlig desinteressiert an den Themen hier. ;)
    Da würde man eher nicht voten, oder?
    Ebenso WENN ein Webmaster (was aktuell leider kaum geschieht) so ein mal täglich oder alle zwei Tage einen kleinen Kommentar verfasst, fände ich es nicht desinteressiert, wenn er keine Likes verteilt. Nur wenn sie sich so gar nicht rühren ...

    In den paar Tagen, die ich wieder aktiv hier teilnehme, fällt mir jedenfalls die Wortlosigkeit der Diskussionen sehr auf.
    LG Gabriela mit Veny, Maleika, Vito, Ricco, Sören, Nele, Hauke, Wiebke

    ich stimme da vollkommen mit dir überein. Da ist schon was dran. Aber- das ist doch das Problem:

    DustyKim schrieb:

    Nur wenn sie sich so gar nicht rühren ...

    ..ein kurzer Satz genügt vollkommen, es muss ja nicht geliked werden... .... ;) :)
    Ich glaube, ihr seid im November dabei, ich ebenfalls , dann sehen wir uns doch evtl. in unseren Diskussionen ;) Liebe Grüße bis dahin! Regina
    Jetzt haste mein erstes Like hier im Forum bekommen :D
    Ich werde versuchen wenigstens ab und zu mal dran zu denken.

    Vielleicht liest ja der eine oder andere Webmaster hier mit und fühlt sich angesprochen. Ansonsten werden sogar Americans deutliche Winke mit dem Telegraphenmast größtenteils überlesen/ignoriert, leider.
    LG Gabriela mit Veny, Maleika, Vito, Ricco, Sören, Nele, Hauke, Wiebke

    Hallo zusammen.

    Ich möchte die Bedeutung eines Diskussionsforums einmal hervorheben. Wir haben in diesem Monat 10 Abstimmungskategorien und in jeder Kategorie hat mind. 1 Webmaster von sich aus etwas eröffnet. Da ist also überall richtig Leben in der Bude. Die Webmaster haben also die Möglichkeit nicht nur ihre Homepages zu prästentieren sondern auch für sich und seine Sache zu werben. Sei es ein Literat, der seine Bücher-Verkaufszahlen steigern möchte, ein Reiseunternehmen & Verein kooperieren (vorerst durch Werbung), Geschäftsbeziehungen werden aufgebaut, ein neues Hobby wird entdeckt ...

    Es gibt sicherlich noch mehrere Beispiele, aber das sind nur die mir bekannten, und ich bin erst 7 Monaten beim Besucher-Award mit dabei. Worauf ich hinaus will, die Teilnehmer/Innen müssen sich also etwas strecken und von selber aktiv werden, denn von Nix kommt Nix! Es bleibt also jedem selbst überlassen, ob er von sich aus lediglich teilnehmen möchte, oder an dieser Voter-Gemeinschaft teilnehmen möchte, denn der Besucher-Award macht riesigen Spaß und man freut sich jedesmal, wenn man vertraute & bekannte Menschen in den Threads trifft. Von daher geht mir auch der "Like-Button" ziemlich schnell von der Hand, weil es mich eben freut.

    Sensationell in diesem Monat finde ich wie bereits erwähnt die massenhafte Beteiligung der Webmaster, auch in anderen Diskussionen. So entsteht auch Wettbewerb. Deshalb gibt es jetzt ein dickes fettes DAUMEN HOCH :D

    Der BA ist eine wunderbare Sache,die ich seit 2009 kenne und regelmäßig teil nehme.An die Pünktchen hin und her Verteilung habe ich mich auch erst einmal gewöhnen müssen.Das letzte mal als ich teil genommen habe,war es unheimlich spannend und ich durfte sehr liebe Menschen kennen und schätzen lernen.Diskussionen gab es aber auch damals schon keine.Diskussionen-Es ist wunderbar wenn denn Diskussionen erfolgen würden.Und wenn mal jemand was sagt,daß zu einer Diskussion führen könnte,wird derjenige gleich von diversen begeisterten Webmastern ausgegrenzt,beschimpft und man votet nicht mehr für die Seite.Finde ich persönlich absolut untere Schublade.Hier sollte doch jeder ohne Repressalien seine Meinung zu den Seiten vertreten dürfen.Meine Meinung zu Diskussionen in den Kategorien:Diskussionen sollten sein,damit man seine Seite optimieren kann,habe mich auch immer gerne beraten lassen.

    Terry-Schicksalsjahre eines Hundes.Hier werden die ersten schrecklichen Jahre unseres Hundes beschrieben-kommt lest selbst....
    Liebe Grüße von Terry und Moni
    Meine Stimme geht an Margeranium in Freizeit