Kunst-Literatur

      Kunst-Literatur

      Liebe Besucher-Award-Betreiber,

      gestern habe ich mir die Listen der Nominierten und die der bereits Wartenden angesehen. In der Kategorie Kunst-Literatur stehen die Bewerber schon bis in die nächsten Monate Schlange. Das bestätigt auch das, was ich beim Voting im September 2012, an dem ich beteiligt war, empfand: Diese Kategorie ist viel zu umfangreich!

      Ich bitte Euch zu überdenken, aus dieser einen Kategorie zwei verschiedene Kategorien zu machen, denn allein schon der Bereich Kunst ist riesengroß. Eine Teilung wäre in verschiedenerlei Hinsicht von Vorteil. Beispielsweise gäbe es eine Auflösung der sich in der einen Kategorie stauenden Bewerbungen. Auch konzentrieren sich viele Seiten von Interesse für so manchen Voter auf diese einzelne Kategorie. Mir persönlich geht es als Punkteverteilerin schon seit Monaten so, dass ich in dieser Kategorie zwischen zwei und drei Nominierten hin und her springe, um sie zu unterstützen. Das finde ich schade. (Ich würde z.B. Literatur und Fotografie nicht in derselben Kategorie erwarten.)

      Dieses hier nur als Anregung! ;)

      Herzliche Grüße

      Annette
      Dieser Anregung könnte ich mich nur anschließen, wäre dann viel leichter beim voten, da man dan für 2 Seiten stimmen kann statt nur für eine, es kammt ja öfter vor, das man gleich mehr Favoriten hat.
      Gerade was diese eine Kategorie betrifft.
      Hallo,

      vielen Dank für Eure Beiträge – wir freuen uns über jeden konstruktiven Vorschlag!

      In der Tat haben wir zur Zeit in der Rubrik ‚Kunst und Kultur‘ einige Anmeldungen, die wir immer in den nächsten Monat mit übernehmen müssen. Ich sehe deshalb aber grundlegend kein Problem damit – so viele sind es denn auch nicht!

      Außerdem ist es oft so in der ein oder anderen Rubrik, dass sich in einem Monat mal mehr anmelden und dann zwei drei Monate später bekommen wir die Rubrik kaum voll (Z.B. Familie, Tiere, Boards, ..).

      Eine Ausnahme macht die Rubrik ‚Business‘, die die nächsten Monate schon ausgebucht ist.

      In der Rubrik ‚Kunst und Kultur‘ waren im Januar lediglich 12, im April 16, im Mai ebenfalls 16, im Juni gar nur 12 sowie im Juli/August wieder 16 Seiten am Start!
      Somit sehe ich ehrlich gesagt dort in dieser Rubrik keinen Handlungsbedarf. Mir ist eine volle Abstimmungen lieber, als zwei Abstimmungen nur mit ca. 10 Seiten (oder 6, sowie im Januar)!

      Wir werden die Sache aber weiter beobachten und ggf. in 2013 unsere Entscheidung noch einmal überdenken.

      Nochmals vielen Dank :thumbup:

      Nachtrag vom 2.10.2012: Anette hat mich dankenswerter Weise darauf aufmerksam gemacht, dass ich in meinem obigen Beitrag fälschlicherweise die Rubrik 'Kunst und Literatur' in 'Kunst und Kultur' umbenannt habe! Sorry :rolleyes:

      In diesem Sinne

      Peter
      Hallo Peter,

      Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

      Bitte entschuldige, wenn ich lächeln muss, aber die Rubrik heißt "Kunst-Literatur" (nicht "Kunst und Kultur") und gerade da sehe ich das Problem: In dieser Gruppe sind so viele unterschiedliche Themen zusammengefaßt, die im Grunde gar nicht in dieser Form zusammengeführt werden können. "Kunst und Kultur" wäre eine runde Sache, aber die Literatur passt mit ihren Autorenseiten und den Buchbesprechungesblogs meiner Meinung nach nicht auch noch dazu.

      Ich danke Dir aber für das Angebot, die Sache weiterhin im Auge zu behalten und noch einmal zu überdenken.

      Herzliche Grüße

      Annette
      Hi Anette,

      klar darfst Du da Lächeln - ist ja peinlich wenn der Admin nicht einmal weiß wie die Rubrik heisst :rolleyes:

      Das wäre aber das kleinste Übel, die Rubrik von 'Kunst und Literatur' in 'Kunst und Kultur' umzubenennen - aber damit wäre Dir ja auch nicht geholfen ;)

      Eine andere Frage, die wir uns stellen ist momentan die, ob wir ggf. eine neue Rubrik (bzw. Ersatz für die 'TOP 20') schaffen, die alle 'BLOGs' enthalten könnten. BLOGs werden immer beliebter und man könnte damit die eine oder andere Rubrik entlasten und alle BLOGs (ggf. auch FB-Seiten) zusammenfassen. Allerdings wäre das dann ein Sammelsurium aus Unterhaltungs-, Reise- und Freizeit-, Kunst-, Literatur-, Kultur- und Sportseiten!

      Wie wäre Eure Meinung dazu??

      In diesem Sinne

      Peter
      Ich kann Annette schon verstehen, denn gerade aus der Sicht von Autoren ist das doch recht schwierig einzuordnen. Andererseits, arbeiten viele Autoren aber auch mit Bildern, also passt es irgendwie auch schon wieder.



      Die Idee mit den Blogs finde ich nicht schlecht und sollte auf jedenfall eine Überlegung wert sein, allerdings würde ich dann doch die FB-Seiten dort nicht mit integrieren.
      Hallo Peter,

      ja, die Gedanken, die Top 20 wegzulassen und eine Kategorie für Blogs einzurichten sind mir jeweils auch schon gekommen (habe sie bloß nicht in Verbindung gebracht - wie geschickt! ^^ )

      Das wäre auf jeden Fall schon mal eine gute Lösung. :thumbup:

      @rosarot67, ich gebe Dir recht, viele Autoren arbeiten mit Bildern (das Buch, dessen Webseite ich letztens im Rennen hatte, ist so ein Fall), aber hier, denke ich, geht es dann eher um Literatur (weil Buch). Aber, klar: Die Übergänge sind hier fließend, so pauschal ist da auch keine Trennung möglich. ... Hm. Wirklich nicht einfach ... :huh:
      Ich habe da schon vor langer langer zeit einen vorstoss gewagt --- mag den tread nun nicht suchen :sleeping:
      mein Vorschlag war damals eine neue Rubrik Reisen und Fotografie denn klar für manchen hat Fotografieren was mit Kunst zu tun jedoch weniger mit Literatur
      2 fliegen auf einen treffer Kunst und Literatur sowie Allgemein entlasten. :D

      Jürg :haende:
      Erlebtes in Thailand auf thaileben.net
      Naturfotos Bilder der Natur
      Gratis Bannerplätze bei http://seitenbummler.npage.de
      Für Hundeliebhaber schnupperseiten.de/

      Wenn jemand denkt er sei ohne Fehler, war das schon sein erster.
      Hallo,

      haruka schrieb:

      In meinen Augen passt das nicht zusammen.
      wenn sich die Literatur (Bücher oder Blogs) mit Kunst oder Kultur befassen oder selbst (z.B. Dicht-)Kunst an sich sind, passt es, m.M.n. durchaus.

      Ansonsten sind doch Literatur- und Blogverzeichnisse auch unterglieder in Unterhaltung, Freizeit, Reisen etc.
      So könnten sie auch hier in die entsprechende Rubriken eingereiht sein.

      Lieben Gruß
      Kurbelursel
      Hallo,
      wenn wir Kunst und Literatur noch extra machen würden, dann bekämen wir leider nicht sehr oft die Rubrik voll. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, wenigstens fünf am Start zu haben, damit die Rubrik an den Start geht.
      Es lässt sich wohl, in der nahen Zukunft zumindest, nicht umsetzen. :(