Stimmen und Prozentrechnung

    Oh Bitte...Erst mal danke Regina...und an alle..bitte lest euch auch mal durch diesen Thread,da stehen so viele Antworten drin,zum Abstimmungsverhalten und PROZENTABSTIMMUNG!
    Weitere Anfragen zum Thema bitte an SVEN richten!Hier nochmal was von Peter im Zitat...und bei In eigener Sache steht auch so einiges

    Peter schrieb:

    Hallo,

    etwas erstaunt habe ich hier seit gestern die Beiträge zur Kenntnis genommen!

    Wie schnell sich hier plötzlich alle kollektiv einig waren: 'Da kann etwas nicht stimmen!'

    ... und das alles, weil sich die Prozentzahlen innerhalb einer relativ kurzen Zeitspanne geändert haben!

    So gut, so schön, ich finde es nicht nur seltsam, sondern auch unfair solche Unterstellungen hier einfach zu posten, ohne auch nur eine Mail-Anfrage (so wie es überall hier auch steht) an uns mit der Bitte einmal zu überprüfen, ob das alles korrekt ist zu senden!

    Gerade unsere Stammuser müssten es eigentlich besser wissen!
    Sowohl in den Regeln als auch hier im Forum (z. B. unter 'In eigener Sache') stehen dazu sehr viele Infos. Auch das solche Anfragen eigentlich hier im Forum nichts zu suchen haben (auch das steht hier überall im Forum!), nämlich genau aus diesem Grund!! Warum, na weil der Beschuldigte hier keine Chance hat, etwas zur Beruhigung beizutragen! Selbst er kann doch die für seine Seite abgegebenen Stimmen NICHT überprüfen und daher NICHT dafür verantwortlich gemacht werden! Das können nur wir, die den Einblick über ALLE abgegebenen Stimmen haben!

    Hier wird eine Behauptung in den Raum gestellt und alle solidarisieren sich damit! Ob wahr oder unwahr interessiert hier keinem. Das ist schon sehr bedenklich, besonders weil hier konkret eine bestimmte Seite angesprochen wird!

    Fakt ist doch, wenn hier jeder prozentuale Ausschlag als eine 'Manipulation' dargestellt wird - ohne einen einzigen gültigen Beweis zu haben - und der Teilnehmer sogar persönlich des 'Betruges' bezichtigt wird, ist das - und nur das - in meinen Augen nicht nur gegenüber dem Teilnehmer sondern auch gegen uns unfair und nicht akzeptabel!

    Kennt ihr die Wirkung, wenn einer zur Steigerung der Stimmenabgabe 30.000 Newsletter versendet, verschiedene Boards mit mehreren 100.000 Mitgliedern um Hilfe bittet, Werbemaßnahmen in Online-Radio startet u. s. w.?
    Das kann an einem Tag 1.000 Stimmen und mehr bringen! ... natürlich kann man jetzt auch wieder sagen, dass ist unfair - aber warum? Es steht jedem frei Werbung für die Abstimmung zu machen. Anders würde es auch gar nicht funktionieren, denn was sollen Regeln, die nicht überprüft werden können?

    Das alles was ich geschrieben habe, bezieht sich nicht direkt auf die hier genannte Seite, sondern soll einfach einmal dazu anregen, nicht gleich immer alles zu verteufeln!

    Bitte für die Zukunft merken, alles was mit den Abstimmungen selbst zu tun hat, leitet es an mich weiter! Am besten per Mail oder Kurznachricht über unser Kontaktformular! Klar können wir mit Kritik leben, aber sie sollte schon sachlich und begründet sein! Lest euch bitte unsere Infos dazu hier im Forum durch - und bitte bevor ihr hier Teilnehmer einfach so an den Pranger stellt.

    Konkret zu diesem Fall möchte ich mitteilen, dass einige wenige Stimmen (übrigens viele davon nicht einmal von gestern) nicht regelgerecht waren. Das ist aber wie immer kein Problem, da diese (UND NUR DIESE) eben wieder abgezogen wurden! Da ist es auch komplett egal wer diese Stimmen abgab!!!

    Falls noch Fragen dazu sind, könnt ihr mir gern eine Mail senden - vielen Dank für euer Verständnis!


    lg Oliver

    Besucher Award-Das Original..nur wo Besucher Award drauf steht ist auch Besucher Award drin-das Original-ohne wenn und aber!


    © der Bilder liegt bei mir fantasticharmony.blogspot.de
    Meine Bilder bitte NICHT mitnehmen!
    Danke